Bevor Sie mit dem Visual Editor starten

Sobald Ihre WordPress Installation abgeschlossen und das Headway Base Theme installiert und aktiviert ist, ist es Zeit den Visual Editor zu öffnen und mit dem Designen zu beginnen. In jedem Fall funktioniert das Designen am besten, wenn Sie etwas Inhalt in die Seite einpflegen. Es wird dadurch nicht nur einfacher zu designen und Ihre Seite in der Vorschauansicht im Visual Editor anzusehen, sondern es ist sinnvoller eine Seite gleich für den dazugehörigen Inhalt zu gestalten.Beachten Sie: Dieser Artikel betrifft neue WordPress Installationen. Wenn Sie eine Seite mit bereits erstelltem Inhalt bearbeiten wollen, überspringen Sie ruhig diesen Artikel. (Aber vielleicht wollen Sie ansehen Wie Sie Ihre Website bearbeiten, wenn sie schon online ist.)

Die folgenden Vorschläge helfen Ihnen, mit einer neuen Website zu beginnen:

  • Das Erstellen von Seiten. Wenn Sie einen festen Inhalt für Ihre Seite haben, den Sie Besuchern schnell zugänglich machen wollen, stellen Sie diesen Inhalt in WordPress Seiten dar. (Um mit dem Erstellen von Seiten zu beginnen, klicken Sie Add New im Seiten Menü des WordPress Admin Bereichs.)
  • Stellen Sie Ihre Navigation ein. Wenn Sie eine Vielzahl von Seiten haben, müssen Sie im WordPress Navigations Menü darauf verweisen/verlinken. Erstellen Sie die Menüs, die sie auf Ihrer Seite haben möchten. Beispielsweise können Sie eine Navigationsleiste am oberen Rand der Seite über Ihrem Seitennamen und Tagline zusätzlich zu einer Menüleiste an der Seite erstellen. (Klicken Sie hierzu in WordPress auf Menüs und dann auf das Appearance/Darstellungs Menü.)
  • Fügen Sie einen Blogbeitrag oder bearbeiten Sie die Standardseite. Eine neue WordPress Installation beinhaltet Platzhalter namens „Hello world!“. Sie sollten ein paar Testbeiträge hinzufügen und eventuell den Standard-Beitrag bearbeiten. Mit mehreren Testbeiträgen auf der Seite können Sie, wenn Sie Ihre Seite im Visual Editor betrachten, sehen, wie Ihre Seite sich verhält, sobald Blogger Beiträge veröffentlichen. Selbstverständlich können Sie diese Testbeiträge entfernen, sobald Ihre Seite online geht.
  • Erstellen einer festen Seite als Startseite (optional). Wenn WordPress im Root Directory (Hauptverzeichnis) installiert ist, wird der Blog automatisch die Startseite Ihrer Seite. Wenn Ihre Seite vornehmlich ein Blog ist, ist es sinnvoll dies so zu belassen. Wollen Sie jedoch einen festen Inhalt auf der Startseite und den Blog als Nebenfunktion, folgen Sie diesen Anweisungen.

Beachten Sie: Auch wenn Sie von Anfang an planen, eine feste Startseite zu verwenden, empfiehlt es sich, dass Sie WordPress im Root Directory (Hauptverzeichnis) installieren. Auf diese Weise können Sie mithilfe von WordPress und Headway die gesamte Seite managen, ohne sich über die Anpassung des Headway Designs an den Rest Ihrer Seite zu sorgen. Außerdem profitieren Sie von Headway Features wie beispielsweise SEO Einstellungen auf Ihrer gesamten Seite.

Mit etwas anfänglichem Inhalt können Sie mithilfe von Headway mit der Gestaltung Ihrer Seite beginnen.
Dieser Artikel wurde zuletzt für die Headway Version 3.6 aktualisiert.

Letzte Aktualisierung am 27.03.2014.