Fehlerbehebung am Headway Theme

Hier einige Lösungsansätze für verschiedene Probleme, die Ihnen Ihre Headway-Seite bereiten könnte.

Blocks an der falschen Stelle

Vorsicht beim Nudging per Layout oder per Instanz – ein falscher Klick, und Sie könnten jeden Widget-Block auf Ihrer Seite verschoben haben, weil Sie das reguläre Element angewählt hatten. Prüfen Sie Ihre Einstellungen im Design-Editor, bevor Sie Plugins deaktivieren oder sich die Haare raufen.

Drop-down Menüs funktionieren nicht mehr

Nachdem Sie Ihr Layout im Design-Modus endlich perfektioniert haben, könnten Sie feststellen, dass Ihre Klappmenüs nicht mehr richtig funktionieren. Vielleicht ist ein Untermenü an der falschen Stelle oder hinter anderen Elementen. Das liegt in der verwendeten „Nudging“-Methode. Diese Methode legt das CSS-Attribut „position“ fest.  Wenn Sie mit CSS vertraut sind oder sich gerade darüber informieren – können Sie hier weitere Tips & Tricks erhalten.

Untermenüs sollten stets ihre Voreinstellung behalten (in den CSS-Dateien von Headway Base wäre das „absolute“). Das führt zu oben stehendem Beispiel: Die Menüpunkte stehen über jeglichem aufgeklapptem Inhalt darunter. Mit anderen Methoden können Sie kuriosere Ergebnisse erzielen:

Statische oder relative Positionierung

Fixierte (schwebende) Positionierung (floating)

Sie könnten auch darüber Stolpern, dass Ihre Untermenüs nach Justierung Ihres Navigationsblocks hinter anderen Seitenelementen wie Bildern oder Seitenleisten-Widgets verschwinden. Prüfen Sie in diesem Fall, ob der z-Index wirklich auf 999 anstatt 1, 2, etc. gesetzt ist. Der Z-Index hilft bei der Anordnung von Ebenen aus Elementen auf der Seite. Ein höherer Z-Index für den Navigationsblock führt dazu, dass Untermenüs korrekt über anderen Elementen dargestellt werden.

Layouts fehlen auf bestimmten Seiten

Zahlreiche Plugins verlassen sich auf spezielle Vorlagen, um vom Benutzer angepasste Informationen anzuzeigen (wie etwa Event-Plugins, Kalender-Plugins, sogar E-Commerce-Plugins und weitere). Je nach Programmierung des Plugins arbeiten diese Vorlagen oft nicht besonders gut mit Headway zusammen. Die einfachste Lösung besteht dann darin, ein anderes Plugin zu suchen, mit dem Sie Shortcodes oder Vorlagen-Tags zum Einfügen der Inhalte nutzen können. Erkundigen Sie sich beim Autor des Plugins oder in dessen Anleitung, um zu prüfen, ob Ihr aktuelles Plugin eine solche oder ähnliche Lösung erlaubt.

Falls nichts davon in Frage kommt, ist es eine Überlegung wert, sich die Vorlagendatei genauer anzusehen und sie zu bearbeiten, um besser mit Ihrer Seite zusammenzuarbeiten. Das erfordert allerdings Kenntnisse in PHP, CSS und HTML.

Ein Teil Ihres Layouts fehlt in einem bestimmten Beitrag, oder Ihr Mehrspalten-Layout ist eine einzige Spalte

Dies wird in fast 100% aller Fälle von fehlerhaften HTML-Tags im Beitrags-Inhalt selbst verursacht. Wenn Sie das Problem in einem Beitrag feststellen – oder an bestimmten Beiträgen, die ähnliche Elemente enthalten –, suchen Sie in den DIV-Tags (<div> oder </div>) nach Ausreißern, die kein Paar bilden. Für jedes <div> sollte auch ein abschließendes </div> existieren! Überschüssige Exemplare können einen Teil Ihres Layouts „verschlucken“ oder auf andere Weise verschieben.

Letztes Update: 20. Mai 2014